Enlisch

Veranstalter

Logo Car Training Institute
Themen der Veranstaltung:   ++ Internationale Emissionsgesetzgebung ++ Moderne Keramikwerkstoffe zur Einhaltung von Euro-6-Emissionsgrenzwerten ++ Der Einfluss der Ablagerungsbildung auf die Komponenten in AGR-Systemen ++ Kombination von DPF und SCR für On- und Off-Highway-Diesel-Anwendungen ++ Externes AGR-System mit heißseitigem AGR-Ventil ++

Abgastechnik

Icon

Themen der Konferenz

  • CO2-Reduktion von Benzin-und Dieselmotoren - Konsequenzen für die Abgasnachbehandlung
  • Entwicklungsstufen der Niederdruck-Abgasrückführung
  • Nutzfahrzeugkonzept der High-Performance SCR-Systeme
  • Abgasnachbehandlung von Off-Highway-Anwendungen
  • Modellbasierte Optimierung von SCR-Systemen

 

Diskutieren Sie mit diesen Experten

  • Dr. Rolf Leonhard, Robert Bosch GmbH
  • Helge Jahn, Umweltbundesamt Dessau-Roßlau
  • Dr. Norbert Waldbüßer, Daimler AG
  • Dr. Günther Zitzler, MTU Friedrichshafen,
  • Ralf Jürgens, Couple Systems GmbH
  • Dr. Mark Mohr, ZF Friedrichshafen
  • Lars Christian Larsen, Dinex A/S/Denmark
  • Dr. Yves Rosefort, FEV GmbH
  • Claus Dieter Vogt, NGK Europe GmbH
  • Stefan Carstens, EngineSens Motorsensor GmbH
  • Peter Subke, Softing Automotive Electronics GmbH
  • Harald Stäb, Robert Seuffer GmbH & Co. KG

Teilnehmende Firmen

  • Couple Systems
  • Daimler AG
  • Dinex
  • EngineSens Motorsensor
  • FEV
  • MTU Friedrichshafen
  • NGK Europe
  • Robert Bosch
  • Robert Seuffer
  • Softing Automotive Electronics
  • Tenneco Clean Air Europe
  • ZF Friedrichshafen

Kalendereintrag:

Termin: 27. - 29. Januar 2014
Merken Sie sich den Termin der nächsten Tagung in Ihrem Kalender vor.



IconSimultaneous translation
German < > English